So so schwierig……

Im Moment ist alles doof und schwierig.
Der Körper hat keine Kraft, fühlt sich wie ausgelutscht, wie gelähmt.

Im Innen wechselt sich Resignation, Hoffnunfslosigkeit, Erschöpfung, Müdigkeit und Wut ab. Pausenlos, ständig.

Die Nächte sind wieder ziemlich schwierig.

Dabei kann ich nicht mal benennen, woran genau es jetzt liegt. Es sind zu viele Themen und alle zeitgleich, auf einmal und scheinen irgendwie auch nicht lösbar.

Angefangen hatte es mit dem „bergab“ gehen Mitte April, als wir von Tochter zurück kamen und unseren neuen Ausweis auf der Gemeinde abholen ließen, weil wir da selbst nicht mehr hingehen wollen, nachdem diese Tussi dort uns so dermaßen mies behandelt hatte.
Die Person die den Ausweis abholte, brachte ihn zu uns und als allererstes sahen wir, dass der „alte“ Geburtsname immer noch als Geburtsname auf dem Ausweis steht, obwohl der ja nicht mehr existiert. Wir heißen nicht mehr so, auf unserer neuen Geburtsurkunde steht unser neuer Name und nix mehr vom alten. Die Geburtsturkunde lag der Tussi auf dem Amt auch vor.
Wir haben unseren Mut zusammen gekratzt und dort angerufen, es war natürlich genau jene Tussi am Telefon. Wir machten sie darauf aufmerksam dass der Ausweis falsch ausgestellt wurde. Sie zickte uns nur an, dass wir dann halt nochmal kommen müssen, selbstverständlich MIT Maske weil Attest interessiert sie nicht und dass wir den Ausweis dann eben nochmal beantragen und auch nochmal bezahlen müssten. Ich kotzte fast am Telefon!
Hab mich dann mit Betreuerfreundin kurzgeschlossen und eine Dienstaufsichts und Fachaufsichtsbeschwerde formuliert und diese Betreuerfreundin geschickt. Jene hat selbst noch eine Stellungnahme dazu geschrieben und das ganze per Einschreiben an den Bürgermeister geschickt.

Seit eineinhalb Wochen liegt der ganze Vorgang nun beim Bürgermeister persönlich, nur passiert ist halt sonst nix. Ohne den richtigen Ausweis ändert die Bank mein Konto nicht, kann ich keinen neuen Führerschein beantragen und auch sonst nix ändern. 14 Monate hab ich auf die Namensänderung gewartet bis sie endlich durch war, nun steht dieser extrem triggernde Name immer noch im Ausweis und ich kann alles andere nicht ändern lassen, weil die alle ne Kopie vom Ausweis haben wollen……

Das stürzte uns in ein Loch.

Zudem geht mit dem OEG auch nichts vorwärts, obwohl die hier in Bayern, nachdem sie die Akte aus BaWü erhalten hatten im Dezember, gesagt hatten dass sie sich nicht so viel Zeit lassen werden mit der Bearbeitung…….Pustekuchen, nix passiert!

Im Innen viele am Verzweifeln. „Wir müssen immer kämpfen, immer sooooo viel und soooo lange kämpfen und kriegen trotzdem nicht was uns zusteht! Die (Täter) haben Recht, wir werden nie kriegen was uns zusteht, uns darf es einfach nicht gut gehen. Wir sind geboren worden um Leiden zu müssen und nur dafür! Wir haben keinen Bock mehr! Warum können wir nicht endlich tot sein!!!“
So und so ähnlich schallt es immer wieder aus dem Innen.

Wir hatten uns dann an jedem einigermaßen schönen Tag in Gartenarbeit gestürzt. Um uns abzulenken.
Vor der Bundesnotbremse durften wir im Baumarkt und Gartenmarkt ohne Termin und ohne Test einkaufen. Obwohl wir schon lange unter der 7Tage Inzidenz von 100 liegen, dürfen wir in beide Geschäfte jetzt nur noch mit Termin. Das können und wollen wir aber nicht. Wenn wir einkaufen gehen, dann immer spontan, schon seit Jahrzenten, mit Termin geplant, das geht einfach nicht!
Also können wir jetzt auch im Garten nicht mehr das machen, was wir eigentlich tun wollten, weil wir das Material das wir dazu benötigen, nicht mehr einkaufen können, dann wenn wir uns grade gut fühlen und losgehen könnten……ohne einen Termin zu vereinbaren.

Klar sagen jetzt einige, unsere Frau Semmel ja auch, dass wir ja auch jemanden schicken könnten, der uns das Zeug holt. Aber erstens ist da die Auswahl nicht besonders groß an Menschen die wir schicken könnten, und zweitens wollen wir auch nicht den Rest unseres Lebens auf goodwill anderer Menschen angewiesen sein, die uns die Dinge besorgen die wir brauchen. Wir kommen uns wie Bettler vor! Und ja, auch wenn jetzt überall „gelockert“ wird, so ist dieses Lockern trotzdem immer gekoppelt an Termin und oder Test. Das heißt für uns, dass wir jetzt gar nichts mehr können! Für uns wird alles noch schlimmer und noch schlechter. Wir können eigentlich nur noch überleben wenn wir andere Bitten, auf deren goodwill angewiesen sind……..das hat mit Selbstbestimmung rein gar nichts mehr zu tun oder mit Autonomie oder was auch immer!
Wir können das nicht mehr, wir wollen das auch nicht mehr!!!
Und es zeichnet sich ja nicht der kleinste Hoffnungsschimmer am Horizont ab. Zukünftig darf man alles, wenn man geimpft ist oder einen tagesaktuellen negativen Test hat. Wir haben uns bisher nie testen lassen und werden das auch niemals tun. Niemand wird uns je mit so einem Stab in die Nase reinfahren, niemals! Vorher bringen wir uns um!

Und ob das alles grad nicht schwer genug wäre, haben wir grade auch massivste Probleme in der Kommunikation mit Frau Semmel. Liegt es an ihr? Oder an uns? Oder an beidem? Keine Ahnung, aber es ist seit einigen Wochen eigentlich nur noch frustrierend.

Frau Semmel meint, da würde ein Programm laufen. Unsere Seelenfreundin sieht das auch so.
Und ich frag mich, was für ein Programm denn bitte, das ist doch alles nur albern und bei den Haaren herbeigezogen……
Es mag ja manchmal so sein, dass der Eindruck entstehen könnte, wir hätten auch irgendwie irgendetwas rituelles oder organsiertes Erlebt. Aber es gibt keinerlei Beweise dafür, ausser dass gelegentlich Frau Semmel von irgendeinem Innen irgendsoein Blödsinn erzählt wird. Nur ich bekomme das nie mit. Woher weiß ich also, ob das stimmt was Frau Semmel mir dann erzählt? Und wenn es stimmen sollte, woher weiß ich dass dieses Innen nicht nur nach aufmerksamkeit heischt?

Feder sagt in der Physiotherapie, dass die innere Resignation und Hoffnungslosigkeit im Körper spürbar ist. Dass sie kaum einen Energiefluss spüren kann und wenn sie versucht, den Energiefluss zu aktivieren, wird sie blockiert, ganz massiv. Irgendjemand will nicht, dass uns Energie zur Verfügung steht, sagt Feder…….

Tja, und so vegetieren wir vor uns hin.
Wollen weder mit Tochter, noch mit Frau Semmel noch sonst irgendjemandem reden. Irgendwann sind die Lebensmittel und Getränke aufgebraucht, dann warten wir einfach auf den Tod…….

7 Kommentare zu „So so schwierig……

  1. Liebe Scherbensammlerin, Ihr hab schon oft gezeigt, das Ihr wunderbar mit online-Bestellungen klar kommt, also Gartenbestellung Online, Nahrungsmittelbestellung online- das schafft Ihr ohne jemanden bitten zu müssen.

    Es ist klar, wenn da wieder ein Programm abläuft, das Ihr euch von allen absondert bzw. Abstand nehmt, das merkt man und ich kenne Euch nicht erst seit gestern:-), des wegen wenn Ihr gerade ein gestörtes Kommunikationsverhältnis zu Frau Semmel habt, dann vertraue der Frau Feder, sie spürt was los ist. Was Ihr jetzt gegen diese blöde Programmierung tun könnt, mhhh da bin ich gerade auch überfragt, da wir ja nun mal leider keinen Reset-Knopf haben (wünschte ich mir auch manchmal), aber da findet Ihr und Frau Semmel und Frau Feder bestimmt einen Weg. Verzweifelt nicht !

    Ihr habt immer einen Weg gefunden und klar es ist alles Scheiße im Moment, wenn es von allen Seiten so einschlägt und alles wieder gleichzeitig passiert, aber ich kann Euch nur sagen, das ist leider bei allen Menschen so, wenn es kommt dann immer gleich alles auf einmal 😦

    Deswegen sende Ich Euch Kraft den Kampf nicht aufzugeben und denkt immer daran, Ihr Kämpft nicht alleine – mit Euch kämpfen so viele Helferlein und ich glaube fest daran: Wir werden Sieger sein !!
    In diesem Sinne: Gemeinsam sind wir stark ! und wenn die im Innen gerade das nicht so sehen, deine Helferlein im Außen sehen das zu 1000% so. ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

  2. Schwierige Phasen werden auch vergehen – jetzt heißt es erst einmal, den Kopf freibekommen und sich nicht unterkriegen lassen.

    Ja, ist einfach gesagt, aber ich hab vieles hinter mir, das auch sehr mistig war und in der Situation per se war es für mich unvorstellbar.

    Selbst, wenn ihr jetzt im Moment das Rad nicht herumreißen könnt, weil alles Zeit braucht, so könnt ihr doch an eurer inneren Stärke arbeiten. Ob das nun meditieren, beten oder Gartenarbeiten ist – ist doch wurst 😉

    Eventuell hilft euch das hier:
    Macht die Augen zu und konzentriert euch auf etwas, das euch gefällt, sei es eine Zukunft, wie ihr sie wollt, oder auf ein schönes Erlebnis, vielleicht auch auf eine Person, die ihr sehr mögt. und dann seht euch im inneren Auge um, ob ihr einen Schatten seht. Wenn ja, stellt euch Sonnenlicht vor oder einen Wind, der den Schatten wegpustet. Beim ersten Mal klappt es nicht? Macht nichts – einfach noch einmal.

    Es ist wichtig ein Ziel zu haben, allein das ist eine Möglichkeit, um euch ein Ziel zu finden 😉

    Alles Gute!

    Gefällt 1 Person

    1. Wir leben noch.
      Schreiben ist grad schwierig. Einerseits die Angst dass uns das eh niemand glaubt…….weil wir es selbst nicht glauben können, nicht verstehen können.
      Andererseits aber auch Angst, dass die „falschen“ Leute mitlesen könnten……..irgendwie sind wir oft paranoid gerade.
      Es ist einfach schwierig und wird grad auch nicht leichter. Wenn wir uns nicht im Garten ablenken könnten, wer wei0 was dann wäre,
      Danke dass ihr an uns denkt und nachfragt, das tut grad richtig gut das Gefühl zu haben, wichtig genug zu sein um nicht einfach so vergessen zu werden. Vielen vielen Dank!
      Wie geht es euch?

      Gefällt mir

  3. Haben gerade keine einfache Zeit, unsere Mutter ist vor 3 Monaten gestorben und wir kämpfen gerade mit Erinnerungen, Flashbacks und Trauer, ist halt viel los durch das Auflösen ihres Haushalts

    Gefällt 1 Person

    1. Mein herzliches Beileid und ja, das glauben wir dass das extrem schwierig ist und sehr viel auslöst. Wir hoffen, es geht inzwischen etwas besser. Wir hatten uns jetzt mehrere Wochen aus dem Blog komplett zurück gezogen und gar nichts mehr gelesen, deswegen unsere Antwort erst heute……..

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.