Verboten!

WARUM versteht das niemand????

Wir drehen echt durch!

Es gab eine Zeit, da war ICH froh, wenn MICH niemand umarmt hat. Da wußte ich aber noch nix von den Scherben!
Es gibt auch einige Scherben, die das auch nicht mögen, diese Umarmerei, Berührungen…..

Aber seit Corona, seit man nicht mehr darf, seit man mindestens 1,5 Meter Abstand halten muss……..ja, seitdem merken wir, dass es einige gibt, die das brauchen!
Und jetzt darf man es nicht mehr! Schon fast 2 Monate nicht mehr!

Seit fast 3 Monaten haben wir Tochter und Enkel nicht mehr gesehen, man durfte ja nicht mehr aus Bayern raus, wenn man keinen triftigen Grund hatte. Und Familie zu besuchen war sowieso verboten!

Jetzt darf man ja wieder raus auch ohne triftigen Grund. Und man darf sich mit einem anderen Hausstand treffen. Aber immer schön mit 1,5 Meter Abstand! Nicht umaramen! Das ist verboten!!

Wenn Pfingsten die Hotels wieder aufmachen dürfen in Ba-Wü und dann nicht das doppelte der Preise verlangen weil sie ja bestimmt auch mächtige Vorschriften einhalten müssen, dann könnten wir Tochter und Enkel wieder besuchen.
Aber wir müssen Abstand halten! Dürfen nicht umarmen!

Frau Semmel sagt, das sieht ja keiner in der Wohnung, dass wir Tochter umarmen!

Aber es ist doch VERBOTEN!! Verdammt noch mal warum kapiert das keiner???
Wenns VERBOTEN ist, darf man das NICHT machen!! DAS DARF MAN NICHT!!!

Du darfst auch NICHT bei der Wohnungssuche sagen, dass Kimon ein Assistenzhund ist, weil er die Ausbildung noch nicht hat!! Du darfst nur sagen dass Kimon ein therapeutisch wichtiger Hund ist!! Dann kriegst du die Wohnung halt nicht! Aber LÜGEN ist VERBOTEN!!!

Sich NICHT an die REGELN zu halten ist auch VERBOTEN!!

Das kann doch nicht so schwer sein das zu verstehen!!!

Kann ja sein dass andere Menschen kein Problem damit haben, sich ab und zu über Regeln und Verbote hinweg zu setzen und dass die manchmal auch schwindeln…..

ABER DAS DARF MAN NICHT!!! Heilige Scheiße!!! VERBOTEN!!! VERBOTEN!!! VERBOTEN!!!

Also wenn wir wieder nach Ba-Wü fahren können zu Tochter, dann dürfen wir sie nicht umarmen??

BOAH!! Kriegst du das nicht in deinen verblödeten Schädel rein du dummes Stück??? ES IST VERBOTEN!!!! VERBOTEN verdammt noch mal!!

WARUM versteht das keiner????

Aber es tut doch niemandem weh wenn wir sagen dass Kimon ein Assistenzhund ist, die Hundeschule darf doch jetzt wieder öffnen, dann können wir ja jetzt in Kürze endlich mit der Ausbildung anfangen…..

Aber JETZT ist er noch KEIN Assistenzhund! Wenn du sagst dass er einer ist, dann LÜGST du!!! Das ist VERBOTEN!!! Muss ich dir das Hirn einschlagen damit du das verstehst???
VERBOTEN, VERBOTEN , VERBOTEN!!!!!

Ganz ehrlich?? Ich/wir können es nicht mehr ertragen! Alles verboten! Wir hören den ganzen Tag nur noch „VERBOTEN“…….

Der SSV-Druck ist sooooooo hoch, die Wünsche zu sterben so mächtig……..
Ich hab keine Ahnung, wie wir das nur einen Tag länger noch aushalten sollen……

13 Kommentare zu „Verboten!

  1. Mir macht’s mehr Angst, wenn Menschen sich an alles halten und hörig das tun was “Obrige“ so beschlossen haben als wenn jemand Regeln bricht, solange dies niemand anderem Schaden zufügt. Weiß man beim Virus nicht und, ob man’s dann überrträgt, aber wenn man mit Maske zum Friseur, zur Physio usw. darf, dann ist eine Umarmung jetzt nicht so viel anders, wenn man sich nicht direkt anhustet – finde ich. Ich denke, ich verstehe wie sehr es Angst macht etwas zu tun was verboten ist bzw. versteh ich wieso so gedacht wird von anderen hier bei mir, deshalb eine andere Perspektive: Ich find Regeln brechen und sich seine eigene Freiheit (fernab von dem was einen mal Täter und Erfahrungen gelehrt haben) ziemlich gut.

    Gefällt 3 Personen

      1. Vielleicht kann man denen, die da so laut Verboten schreien auch mal zeigen, dass jetzt gar nichts mehr Schlimmes passiert, vielleicht haben die dann weniger Angst, falls sie Angst haben? Sorry für den Spam, ist mir gerad noch eingefallen. Drücke die Daumen, dass ihr durchhaltet. Was zu tun was nicht so vorgesehen war/ist, ist verdammt schwer, aber.. wie gesagt.. ziemlich gut. Aber die inneren Reaktionen dazu sind schwer auszuhalten.. viel Kraft!

        Gefällt 2 Personen

      1. Ich wünsche euch, dass ihr da ein gutes Miteinander finden könnt, so dass keiner zu viel Angst haben muss. Es ist gar nicht so einfach. Manche hier machen dann “Augen zu und durch“, was zu Reaktionen führt, die dann nicht mehr kontrollierbar sind bei anderen – das war dann im ersten Moment vielleicht mutig oder sieht danach aus, aber nicht so gemeinschaftlich…

        Gefällt 1 Person

  2. Das klingt nach einer riesengroßen Angst, die hinter dem ‚Verboten‘ steckt. Wer kontrolliert im Hier und Heute, was Ihr wann wie tut und wer bewertet Eure Handlungen, Gedanken, Haltungen?
    Wie würdet Ihr denn reagieren, wenn Euer Enkelkind Euch freudestrahlend in die Arme fallen würde? Würdet Ihr es abweisen und sagen: ‚Verboten!‘?

    Gefällt 3 Personen

    1. Nein, ich würde es nicht abweisen. Aber wenn ich wieder allein bin geht der Zinober im Innen dann richtig los, wie ich so fahrlässig sein konnte, wenn der Kleine jetzt krank wird bin ich schuld und so…..
      Kenne ich aus genügend anderen Situationen…..

      Gefällt 1 Person

  3. Hm – spontan ist mir zu eurem Problem eingefallen, dass es doch auch Schutzanzüge gibt?
    So Einwegdinger?
    Vielleicht wäre das für die ganz Strengen in Euch tatsächlich eine Hilfe?
    Ich mein, dann könnte man sich doch umarmen und drücken – UND hätte alles getan, was man tun kann, um sich zu schützen?

    Ich hab gegoogelt – sowas gibts schon für unter 10€.
    Wenn es helfen könnte?!

    Ich hab meine Tochter umarmt – auch mit Verbot.
    Aber auch wir hatten bissi Herzklopfen und Muffe.
    Auch wegen „Verboten“. Weil irgendeinen Sinn wird das Verbot ja schon haben.

    Ich denk an Euch und drück euch wenigstens vrtuell mal ganz doll und herzlich.Und wünsche Euch von Herzen, dass ihr eine gute Lösung für euch findet.
    Umarmen tut so gut.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.