Scheisse 2

Keine Ahnung wer von uns den Beitrag scheisse geschrieben hat, aber inzwischen gehts wieder halbwegs……..

Ja, manchmal ist das so, dass wir ein Wort oder einen Satz oder einen Spruch oder eine Redewendung hören oder lesen …….das fühlt sich dann irgendwie an wie ein Schlag in die Magengrube oder ein Stromschlag durch den Körper, dann kommt erstmal kurz aber heftig die große Watte/Matsche im Kopf und dann gehts rund im Innen!

Und zwar so heftig, dass ICH eigentlich nichts mehr tun kann. Und der/diejenige die vorhin geschrieben hatte in dem Beitrag, ganz offensichtlich auch nicht. Immerhin scheint der/diejenig aber mitzubekommen was da abgeht.

Da kommen dann plötzlich so Sätze geschossen wie:
Du bist ein Verräter
Du musst dich umbringen
Du bist nichts Wert, nichtmal den Dreck unter den Fingernägeln
Ein Kellerloch ist für dich noch gut genug
Geh und hol den Hammer und schlag dir den Schädel damit ein
Du darfst niemandem trauen, alle belügen dich und wollen nur dass du für immer in die geschlossene kommst…..
Hol das Messer und schneide dir die Kehle durch
Du lügst wenn du das Maul aufmachst
und und und……..

Begleitet das ganze von einem Emotionschaos aus wahnsinniger Angst und Panik (die bei den Kleinen und Pubertierenden anzusiedeln ist), einem unbändigen Selbstverletzungsdruck, Watte im Kopf die klares Denken unmöglich macht, der wahsninnige Drang wirklich den Hammer oder das Messer zu holen und diese „Selbsttötungsbefehle“ auszuführen, Flashbacks und/oder Intrusionen…….

Es bricht sozusagen die Hölle los! Und ich bin damit beschäftigt diesem Selbstverletzungsdrang und Suiziddrang nicht nachzugeben und das kostet alle meine Kraft und Energie…..

Und ich versteh nicht was das ist, warum das immer wieder passiert und warum ICH nichts dagegen tun kann.

Es handelt sich hierbei auch nicht um Wortverdrehungen, die kennen wir schon auch. Sondern um ein ganz alltägliches Wort, einen Satz/Spruch, oder eine Redewendung……..

Und anfangs weiß ich nichtmal welches Wort/Spruch/Satz/Redewendung das ausgelöst hat.

Glücklicherweise konnte ICH später, ca 2 Stunden nach dem ersten Beitrag, mit Frau Semmel telefonieren und mit ihrer Hilfe konnte ich dann den Auslöser ausfindig machen und nach dem Telefonat ließ dann das Chaos und der Selbstverletzungs -bzw Suiziddruck nach.

Weg ist das immer noch nicht, aber ich habe nicht mehr das Gefühl dass ich in einen Strudel gerissen werde gegen den ich mich nicht wehren kann. Jetzt fühlt es sich eher so an als müßte ich gegen den Strom schwimmen. Anstrengend, aber machbar! Wohingegen der Strudel, dieser Sog,…….. da ist dann gar nichts mehr möglich ausser zu versuchen irgendwie am Leben zu bleiben.

Frau Semmel meint, das seien Programme……
Hm, ich kann mir das immer noch nicht so wirklich vorstellen, wie die entstanden sein sollten…….
Es gibt ohnehin so viel das ich mir nicht vorstellen kann/will und nicht glauben kann/will……

Ihr kennt euch da ja zum Teil ein wenig besser aus, klingt das wirklich nach Programm was da dann passiert?

Bin auf eure Kommentare gespannt……und werde jetzt erstmal Bedarf einwerfen, damit endlich wieder Entspannung einkehrt, oder Ruhe.

9 Kommentare zu „Scheisse 2

  1. Oh weh… DAS ist das, wovor wir am meisten Angst haben… dass plötzlich Suizid-Gedanken da wären… wie gut, dass ihr mit Frau Semmel telefonieren konntet… Kraaaaass, was in einem so innen alles plötzlich los sein kann… Viel Kraft!!!

    Gefällt 2 Personen

  2. Hi…..Du/ihr ….so ist das TAEGLICH hier….jawoll…..jeden Tag…..muss ca.alle 2Stdn.gucken im „Skipt“ …was wurde gemacht….hab dann zu nix Bezug mehr…und kann mich nur noch schemenhaft (wie Film) erinnern😆.
    Das ist halt die DIS…..ich musste schmunzeln bei Deinem ersten Post….und siehe…..etwas spaeter….vieles wieder anders😄tja zum Lachen ist das alles eigentlich ganz und gar nicht!!!
    Wir alle wuensche euch viel Kraft und vllt auch etwas gute Laune!👍🍀

    Gefällt 1 Person

    1. Oh heiliger Bimmbamm, wenn ich diesen Zustand JEDEN Tag und dann auch noch alle 2 Stunden hätte, ich glaube wir würden inzwischen nicht mehr leben…….wie haltet ihr das nur aus?
      Danke fürs Kraft schicken und viel Kraft zurück 😉

      Gefällt mir

  3. Puh… ich bin sehr froh, dass Du die Frau Semmel hast.
    Und es wieder ein bißchen besser geht.
    Solche Trigger sind wohl sehr grauenhaft.

    Ich kenn die wohl anders; auch ohne diesen Hintergrund.
    Aber es reicht miruns völlig, wenn so eine Schmerzwelle kommt, bei der man glaubt, nicht mehr leben zu können und gehen zu müssen.
    So ganz ohne Programm.
    Eher so, als sei die Qual derart schlimm (gewesen), dass man es kein einziges, weiteres Mal erträgt.
    Und auch mir reicht hierfür ein einziges Wort.
    Wir denken an Euch – gerade heute.

    Gefällt 3 Personen

  4. Hm, also Programme hören eigentlich nicht so schnell wieder auf. Bei uns dauernd die eigentlich länger an und gehen nicht nach einem Telefonat mit einem Helfer wieder weg… der erste Teil klingt zwar schon ein bisschen danach, aber ich glaube das können auch „normale“ Trigger sein, die was auslösen. Wir werden z.B. auch durch das Wort „Rosenkohl“ getriggert und das hat nichts mit Programmen zu tun, sondern mit einem Trauma. Das mag erstmal unlogisch erscheinen, aber hat schon irgendwie eine Verbindung. Bei Programmen kann es zwar auch so sein, dass harmlose Sätze etwas auslösen, aber wir kennen es halt so, dass das dann meistens viel länger anhält und nicht so schnell wieder abklingt. Es sei denn ein Täter stoppt das Programm, aber das kommt seeeeeehr selten vor und ist bei euch wahrscheinlich nicht der Fall, weil ihr keinen Täterkontakt mehr habe meintet ihr mal? Aber das sind nur unsere Erfahrungen, keine Ahnung ob das bei euch auch so zutreffen muss.
    Liebe Grüße!

    Gefällt 2 Personen

    1. Naja, weg ist das ganze ja jetzt auch noch nicht, es kreiselt immer noch genauso im Kopf und in den Emotionen, nur die Intensität ist nicht mehr soooo extrem dass ich nur noch auf dem Sofa sitze oder dem Küchenstuhl und mich nicht bewegen will weil ich Angst habe sonst wirklich das Messer zu nehmen, oder aus dem Abstellraum den Hammer…….
      Hab gestern Abend Spargel gemacht und vermieden ein Messer in die Hand zu nehmen weil es ständig tönte, dass ich mir die Kehle durchschneiden soll……das ist echt nicht einfach. Aber von „ich kann es gar nicht mehr händeln“ zu „ich kann es etwas besser händeln“ geht das dann schon wenn der Auslöser identifiziert ist. Und es ist mir megapeinlich, das zuzugeben, aber das Telefonat mit Frau Semmel dauerte 2 Stunden, bis ich soweit wieder im Hier angekommen war dass ich wieder was tun konnte. Ich hab gestern abend noch 2 Tavor genommen und seit ich aufgestanden bin ist das ganze wieder da, auch nachts wenn ich aufwache…….nur halt eben nicht mehr sooooooo extrem dass ich das Gefühl habe mich gar nicht wehren zu können, sondern so dass ich zumindest gegenhalten kann und immer wieder sagen kann „nein, ich hol den Hammer nicht“ oder „nein, ich nehm kein messer in die Hand“……das kostet trotzdem immer noch sau viel Kraft und Energie. Das dauert oft Tage und schränkt mich massiv ein, bis ich dann wieder „normal“ ticke.
      Und ja, ich bin davon ausgegangen dass ich keinen Täterkontakt mehr habe, aber ehrlch gesagt bin ich mir da seit einigen Wochen nicht mehr wirklich sicher……..

      Gefällt 1 Person

  5. Also wir kennen das ja auch, wir nennen das immer „Zwangsgedanken“. Dieser Scheiß, der bei Vertrauen, Bindung hochkommt bei nicht identifizierten Gefühlen/Gedanken. Eben auch grad diese eher… ungewöhnlichen Verletzungs“zwänge“.
    (hatten da auch mal was in Richtung Suizidzwang)
    Ich hab keine Ahnung von Programmen, denke mir aber, dass es das (bei uns) nicht sein kann, eben weil es zwar absolut grausam ist und kaum zu ertragen, aber es ist eben handlebar und hält auch nicht tagelang an.
    Hilft euch nun vermutlich nicht soo viel, mh? :/
    Ganz viel Kraft euch! ❤

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..