„Es steht DIR nicht zu!“

Obwohl ich bereits vor über 2 Stunden eine Bedarfstablette genommen habe herrscht hier immer noch das Chaos. Immer wieder die laute aggressive Stimme die brüllt „es steht DIR nicht zu!“

„Was genau steht mir nicht zu?“ versuche ich nach Innen zu fragen. „ALLES!“ ist die Antwort.

„Nun, ALLES ist so unkonkret, werde doch bitte etwas konkreter, nenne mir Beispiele bitte damit ich verstehen kann“, so meine Erwiderung ins Innen. Ich merke wie die kleinen Kinderscherben zusammenrücken und es ein einziges Angstgeklirre ist, wie die kleinen Scherben versuchen aneinander Halt und Trost zu finden, obwohl sie vor Angst am liebsten flüchten würden.

„Beispiele! Du und deine Scheixxx Beispiele! So lange zu schlafen steht Dir nicht zu, dass etwas DIR gut tut steht dir nicht zu! Dass DU dich wohl fühlst steht Dir nicht zu. Dass DU etwas angenehm findest steht Dir nicht zu, selbst die Luft um zu Atmen steht dir nicht zu!“ brüllt es aus dem Innen zurück.

Mir fallen ein paar Kandidaten ein, die gerne Sprüche in diese Richtung klopfen, doch diese Aggressivität und Lautstärke, dieser Hass mit dem die Worte geschrien werden, der trifft bis ins Mark und macht es unmöglich herauszufinden wer genau denn jetzt sooooo aufgebracht ist weil wir so lange geschlafen haben.

„Ok, ich habe gehört. Es steht MIR nicht zu. Ganz viel scheint mir nicht zuzustehen…….warum eigentlich nicht?“ versuche ich mit einer sanften Stimme das Innen vielleicht etwas zu beruhigen. Diese Scherbe die so kantig und so Messerscharf und vermutlich auch eine sehr dunkle Farbe hat. „Ich“ habe tatsächlich Angst mich an ihr zu schneiden, dieser Scherbe.

„Weil du verrecken sollst du blöde Kuh, du hast kein Recht auf dieser Welt zu sein! Du störst nur, du machst den Frieden kaputt, du bist eine Last, jeder ärgert sich nur über dich, DU bist so unnötig wie ein Kropf am Hals!“ brüllt es hasserfüllt zurück. Ok, die Wortwahl gehört den Erzeugern……beide gaben solche Sätze von sich…..

Ich horche nach Innen, die Täterimmittierende Scherbe des Erzeugers scheint an seinem sicheren Ort zu sein, so fühlt es sich zumindest an. Gleichzeitig taucht ein Bild auf, wie von einem Flaschengeist, einem riesengroßen schwarzen Flaschengeist der drohend über meinem Kopf brüllt „DU hast KEIN Recht zu leben!“ und dann senkt er sich herab, er umschließt mich in seinem schwarzen Nebel und die Kälte kriecht in den Körper. Diese Eiseskälte, als ob „mir“ das Leben ausgesaugt werden sollte.

„Ich“ habe ANGST!!!

7 Kommentare zu „„Es steht DIR nicht zu!“

  1. Solche Personen gibt es hier auch… besonders J. beschimpft uns alle immer gerne und auch zur Therapeutin war er mal sehr fies. Die hat das zum Glück gut verkraftet und war nicht böse, aber das ist mir echt soo unangenehm manchmal. Aber im Grunde kann man wenig dagegen tun, es wird Gründe geben warum derjenige sich so verhält. Welche das auch immer sein mögen, niemand wird „einfach so“ fies und gemein. Bei J. z.B. ist es so, dass er ein Täterintrojekt vom Stiefvater ist und alles nachplappert, was der mal gesagt hat. Er ist der Familie gegenüber sehr loyal und würde alles tun um diese in Schutz zu nehmen. Er behauptet zwar immer, dass wir anderen alle lügen würden und dass sowieso nichts von dem, was wir erzählen, wahr ist aber er weiß im Grunde, dass es nicht so ist. Eigentlich kann man mit diesen Personen fast schon Mitleid haben (wenn ich das so schreibe merke ich gerade wie J. wieder total wütend wird, aber das ist mir gerade egal), weil diejenigen es ja auch nicht gerade leicht haben/hatten. Es muss ja sehr anstrengend sein immer so viel Energie ins Beschimpfen reinzustecken. Das ist ja kein besonders angenehmer Job und beliebt macht man sich damit ja auch nicht. Uns hilft es immer ein wenig die Gründe herauszufinden, warum sich jemand so und nicht anders verhält. Dann kann man das auch besser einordnen. Natürlich wird das Verhalten dadurch nicht angenehmer, aber man kann irgendwie besser damit umgehen. Senden euch viel Kraft!

    Gefällt 2 Personen

Schreibe eine Antwort zu Seelen Splitter Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..